Unsere Labels

All unsere Produkte findest du in unserem Ladenlokal in der Basler Innerstadt. 

Auf die folgenden Punkte legen wir besonderen Wert:

 

Rohstoffschonend:

 

 

Lokal:

 

Direkt:

Die Produkte bestehen im wesentlichen aus nicht mehr benötigten Materialien.  Das können gebrauchte Gegenstände, jedoch auch Abschnitte oder Produktionsüberschüsse sein.

Die Produkte werden lokal hergestellt. Meist in Basel oder der nächsten Umgebung, jedoch immer in Zentraleuropa.

Auf Zwischenhändler wird verzichtet. Wir arbeiten direkt mit den Produzenten zusammen. Der Erlös aus dem Verkauf kommt vollumfänglich dem Produzenten und dem Verein zugute.



Unsere Labels:

Wenn du auf die Bilder klickst, kommst du auf die Webseite der Produzenten.

Aufgehübscht in Baselwest

Die beiden Macherinnen von "Aufgehübscht in Baselwest" suchen gebrauchte Textilien und nähen daraus fröhliche und tragbare Mode für Mädchen und Jungs. Jedes Teil ist eine Unikat, jedes wird individuell gestaltet und Aufgehübscht.

Blackfish

Blackfish produziert hochwertige und individuelle Damenmode aus verschiedensten europäischen Stoffen. Und da von diesen Stoffen immer etwas übrigbleibt, entstehen daraus wunderschöne und individuelle Hoodies für die Kleinen, die dann bei zweitesDesign zu haben sind. Neu im Sortiment gibt es jetzt auch Handwärmer und Loops für die Dame.

DinArt

Dina hat mehrjährige Erfahrung im Anleiten und Begleiten von Kindern und Jugendlichen in kreativen Prozessen. Da verwundert es nicht, dass sie selber zur Upcyclingproduzentin wurde. Neben diesen originellen Siegeln aus Weinkorken und antiken Knöpfen fertigt sie auch Lichterketten aus alten CD`s.

 

Die Kerzenbastlerin

Sie giesst seit 18 Jahren leidenschaftlich Kerzen mit unterschiedlichen Wachssorten, Techniken und Gefässen um verschiedene Strukturen zu schaffen. Das Resultat? Ausgefallene und hochwertige Kerzen für alle Gelegenheiten. Wieso Upcycling?  Ca. 90% macht das weisse Paraffin-Wachs aus Industrieabfällen aus. Und die Gefässe haben meist auch ein Vorleben.

 

Handmade by Elvira Ruesch

Mit Ikebana hat alles angefangen. Als Elvira Rutsch dann aber damit begann, ihre japanischen Blumengestecke in alte Tässchen zu drapieren, ist bei ihr das Upcycling-Fieber ausgebrochen.  Und nun fertigt sie Spender für Hundesäckli, Engel aus Schwemmholz und vieles mehr. 

 

Just Bottle

Just Bottle ist ein junges Schweizer Label das sich mit Upcycling und Design befasst. Im eigenen Atelier entwickelt es spannende Ideen und stellt nützliche Produkte her. Wie der Name vermuten lässt, spielen Flaschen eine wichtige Rolle in der Produktionsgestaltung. Das Team schmelzt, schneidet, schleift, bohrt, zersägt und dekoriert gebrauchte Pet- und Glasflaschen.

Kooky

"Mit Leidenschaft suche ich auf Flohmärkten nach Stoffen, Spielzeugen und Büchern aus den 60er und 70er Jahren. Deren Farbe und Qualität schätze ich sehr und liebe es daraus freche, fröhliche Schmuckstücke und Geschenkartikel zu kreieren."

Kreiisch

Die Kreiisch Ladies sind verrückt nach altem Porzellan und hübschen Gläsern und kamen auf die geniale Idee, dies zu verbinden. Seit dem bauen sie mit Leidenschaft Etageren aus liebevoll ausgewählten Einzelstücken - jede ein Unikat. Sie nehmen auch Auftragsarbeiten entgehen und freuen sich, wenn sie auch dein Geschirr einem neuen Verwendungszweck zuführen dürfen.

Miss Bee

Kochst Du gerne? Und liebst Du Deine alte, abgelegte Jeans? Ask Miss Bee! Sie zaubert Dir aus Deiner alten Lieblingsjeans Deine ganz persönliche Kochschürze. Und wenn Du Deine alte Lieblingsjeans doch nicht hergeben möchtest, so ist das auch kein Problem, es hat genug auf Lager! Zudem fertigt Miss Bee Nastuchtäschen, Necessaires und vieles weitere.

Ulrikes bestEcke

Ulrike Müllauer fertigt aus gebrauchtem Tafelsilber wunderschöne Fingerringe. Bevor zum Beispiel ein Kaffeelöffel seine Bestimmung als Ring findet, wird er gehämmert, gesägt, gebogen, geschliffen und poliert. Das macht ihn zu einem unverwechselbaren Einzelstücke. 

 

Massnahmenzentrum Uitikon

Straffällig gewordene Jugendliche erlernen ein Handwerk und stellen aus Skiern und Verkehrsschildern Gartenmöbel und Garderoben her. 

Frischfrech

Aus ausgedienter Schutzbekleidung, Feuerwehrschläuchen und Fallschirmen entstehen frischfreche Taschen, Nescessaires, und Jasssets.